News
Portrait
Projekte
Media
Presse
Partner
Kontakt
Impressum


 

 

 

 

 

 

 Magenprobleme verhindert ein starkes Finish!

10.08.17

 

Beim Swiss Irontrail  Ende Juli dieses Jahr verhinderte Magenprobleme ein erfolgreiches Finish. 30 km schleppte ich mich beim Swiss Irontrail auf der 214km und 11 000 Hm langen Strecke weiter. Konnte weder feste und flüssige Nahrung bei mir behalten. Bei 150 gelaufen Kilometern und ca 9.000Hm verurteilte mich ein Arzt bei einer Verpflegungsstation zu einer Stunde Pause, da ich komplett durch diese Magenprobleme dehytriert war. 

Bis dato war ich 150 km 9000 Hm und 35 Stunden nonstop gelaufen und meine beste Platzierung war Platz 24 von weit über 100 Starter auf dieser Streckenlänge. Gerne hätte ich mich auf den letzten 60 km in Richtung Top 10 Plazierung vor gekämpft.  Aber der Arzt hat mich auf Grund des Ergebniss vom 2. Check up nicht mehr weiterlaufen la. Mein Blick geht nach vorne auf eine neue Herausforderung. Wann und wo ist aber noch nicht klar definiert. 

 

euer Stefan 

run on

 

Interview Swiss Irontrail5 Jahre ein super Team

23.06.17

 

kleines Interview mit Sponser Sport Food zum Swiss Irontrail 2017. Viel Spaß beim lesen. Noch 1 Woche bis zum Start.

 

http://www.sportfood4you.ch/2017/07/stefan-jung-swiss-irontrail/

 

 

euer Stefan

run on

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand der Dinge
23.05.2017

 

Training läuft gut viele Kilometer haben meine Beine schon hinter sich gebracht. Ganz nach dem berühmten Satz" Stärke entsteht durch Gleichmäßigkeit. Ich freue mich schon rießig drauf die schweizer Bergwelt zu erkunden. Mit einer super Unterstützung von euch und meiner Familie, die dieses Mal dabei ist und mich anfeuert.

 

Wer Lust hat kann mir auf Facebook und/oder Instagram folgen. Hier die Links dazu

 

Facebook: 

https://www.facebook.com/runnningman

 

Instagram:

https://www.instagram.com/bliesgaulaufer/

 

euer Stefan

run on   

 

 

 Vorbericht auf das Rennen 

 

29.04.17

 

hier der Link dazu. Viel Spaß beim Lesen.

 http://www.pnp.de/nachrichten/sport/heimatsport_aus_der_zeitung/heimatsport_landkreis_rottal_inn/2475556_Vom-Extrem-Raucher-zum-Extrem-Laeufer.html

 

euer Stefan

 

 

 

 

 

 

Neue Herausforderung


23.01.17

 

 

Nach einem Jahr ohne einer CHallenge auf Grund meiner Knochenverletzung beim letzten Rennen habe ich mit dem Swiss Irontrail eine neue Herausforderung gefunden, die mich an meine Grenzen bringen soll. Am 28.07. geht es nonstop 214km und 11030 Hm durch die Schweizer Bergwelt. Drückt mir die Daumen das alles gut geht und ich Verletzungsfrei mit einem super Ergebnis in Davos einlaufen werde.

 

Eurer Stefan

run on

 

 

 

Sponsoring!

 

Werde Partner und komme ins Team. Gemeinsam  erlaufe wir die Welt. Ich freue mich auf Eure Mail oder Anruf um weiteres zu besprechen.

www.stefanjung33@gmail.com oder 0176 32483906

 

euer Stefan

run on

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Motivator

 

01.01.17 

N E U !! Ab diesem Jahr werde ich über meine Expeditionen  auf der ganzen Welt erzählen. und Personaltraining anbieten. Ich erzähle wie ich von Extremraucher zum Extremläufer wurde und über meine Laufabenteuer. Wiederlegt mit Bilder und Filmen. Bei Interresse einfach mir eine Email unter dem Link "Kontakt" schicken.

 

Freue mich schon auf euch.

Viele Grüße 

Stefan 

run on 

 

Neue Bericht passend zu Weihnachten in Lauf Szene Saar und Lauf Szene Pfalz

27.12.16

 

 

 

 

Erfahrungsbericht Sponser Sport Food über Wüstenlauf in Chile 

09.11.15

 

Bericht von Bergzeit

05.11.15

 

Zurück aus der Wüste

16. 10.15

 

 

 

Leider war in sportlicher Hinsicht der Wettkampf für mich nicht erfolgreich. Nach einer Verletzung am 2. Tag musste ich auf Platz 13 liegend meine Startnummer abgeben. Es war laufen nicht mehr möglich. Enttäuschung ist riesen groß. Rückschläge und Erfolg liegen beim Sport sehr eng zusammen. Die Niederlage macht mich stärker und ich sehe mit viel Zuversicht  nach vorne auf weitere Laufabenteuer auf dem Planet Erde.

 

 

 

eurer Stefan 

run on 

 

 

Neuer Patner 

19.08.15

 

Danke für die Unterstützung!

 

 

 

Noch 50 Tage bis zum Start

 

18.08.15

 

Bericht von Sponser Sport Food

 

  

euer Stefan

run on 

 

 

 

 

 

 

Trainingscamp Italien

 

19.05.15


Erstes Trainingscamp hinter mir. Einige Ausrüstungsteile konnte ich bei 30 Grad testen. Eines wurde mir auf jedenfall wieder klar. Es ist ein schönes Gefühl  als Läufer auf der Welt zu sein.


euer Stefan

run on

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorbereitung zum Wüstenlauf

 

31.01.15


Auch im Training gibt es Höhen und Tiefen. Aber man muss immer weiter an sich arbeiten . Jeder einzelne Schritt bringt dich näher an das Ziel. Dabei darf es auch mal weh tun. Noch 246 Tage bis ich mich verabschiede, um in der chilenischen Wüste  das zu finden was ein laufender Abenteurer sucht. 


euer Stefan

run on

 

 

Bericht über meine Ziele

01.12.14 

 

Viel Spaß beim lesen.

 

Lauf Szene Saar

 

euer Stefan 

run on

 

 

 

Höhentraining zur Weihnachtszeit.

 

01.12.14

 

Fleißig sind wir auch zur Weihnachtszeit. in 6 Tagen geht es für mich in die Schweiz um dort an den Schweizer Mystery Trailweekend zu starten. Laufen in den Bergen.Hoch oben, ohne luxeriösem Equipment  Zurück versetzten in die Steinzeit. Eigene Fähigkeiten nutzen, die dir Gott geschenkt hat. Genau zur richtigen Zeit um  den  ersten Grundstein in Richtung Chile zu legen.

 

euer Stefan

run on 

 

 

 

Der unbedingte Drang nach Freiheit
04.11.14

 

 

Wie sagte eins Johann von Göthe: "Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen." Nach diesem Motto bin ich täglich unterwegs und folge dem Ruf der Natur, der Freiheit. Ob Flach an der Isar entlang oder hinauf zu irgend einem Gipfel. Täglich arbeite ich hart an mir um meine Ziele zu erreichen. Ich laufe vor etwas nach nicht vor etwas weg. Nachlaufen nach dem inneren Frieden. Hinterher laufen nach den Schätzen, die die Natur im verborgenen hält und von mir entdeckt werden möchte. Wie lange ich das noch mache? Ich laufe bis zum meinem letzten Atemzug. Und wenn ich mal Alt bin setzte ich mich gemütlich in einen Schauckelstuhl und laufe mein Abenteuer noch mal im Kopf ab. 

 

euer Stefan

run on 

 

 

 

 

 Neue Heimat

17.10.14

 

Um gut für mein neues Abenteuer gerüstet zu sein, habe ich mein Trainingsumfeld geändert. Hier in Lenggries fand ich optimale Bedingungen für die Atacama Wüste im nächsten Jahr. Hier werde ich mir meine mentale und körperliche Stärke holen, um in der trockensten Wüste der Welt  bestehen zu können.  

 

euer Stefan

run on

 

 

26.09.14

 

Geschenke vom Pfälzerwaldmarathon.  Trotz starker Achillessehneprobleme gewann ich meine Altersklasse und belegte den 20. Gesamtplatz. 

Jetzt heißt es gut  pflegen damit ich im nächsten Jahr wieder angreifen kann.  Ein neues Abenteuer wartet auf mich.

 

euer Stefan

run on

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

29.08.14

 

Leider wurde der Desert Ultra Namibia 2014 vom Veranstalter abgesagt. Der Grund ist, das viele Läufer ihre Teilnahme wegen dem Ebola Virus zurückgzogen haben und somit die Mindesteilnehmerzahl unterschritten wurde. Für mich geht das Leben weiter mit einem neuen Abenteuer. Wann und wo werde ich euch rechtzeitig hier oder auf Facebook mitteilen.

 

euer Stefan

run on

 

27.08.14

 

Bericht Sponser Sport Food über mein nächstes Abenteuer

 

euer Stefan 

run on

 

Fit für Namiba mit Sportsmed Saar. Die Besten Therapeuten Trainer findet man an der Hermann-Neuberger Sportschule Saarbrücken. Danke an das Team das Ihr mich für Namibia fit macht.

 

Vom Dschungelläufer zum Wüstenwuchs

08.07.14

 

 

 

Kurzfristig entlossen geht´s ins neue Abenteuer.  Desert Ultra Namibia werde ich  mir unter die Füße nehmen. Es ist ein 250 km Lauf in  5 Tagen durch älteste Wüste der Welt. Diesmal heißt es alles was man braucht muss täglich in einem Rucksack mitgführt werden. Es wird nur Zelt in den Camps und Wasser an den Checkpoints gestellt. Start zur 1.Etappe ist der 14. November 2014. Das Training hat begonnen.

 

Liebe Grüße 

euer Stefan 

run on

  

 

 

 

Neuer Partner

 

17.05.14

 

Kossmann Laufdesign unterstützt mich bei  meinem Atacama Projekt.. Beste Laufbegleitung für jedes Wetter.

 

euer Stefan

run on

 

 

 

 

4.Schutzengellauf Blieskastel

01.05.2014

 

Laufen für Menschen, die nicht Laufen können. Da mache ich doch gerne mit. Am 13.05.2014 drehe ich ab 13 Uhr meine Runden auf der Tartanbahn auf dem Sportplatz in Blieskastel-Lautzkirchen. Kommt vorbei und läuft mit mir für die gute Sache. Laufen kann man von 08-20:30 Uhr 

 

euer Stefan 

run on 

 

 

Neuer Partner

17.04.2014

 

 

Beste Kompressionssocken die es gibt  und ich darf ein Teil dieses Team sein. O-MOTION unterstützt mich bei der ATACAMA CROSSING 2015

 

Freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

 

euer Stefan 

run on

 

 

 

Bericht von Sponsor Sport  Food

 

 

Interview  SR Rundfunk 

 

Ab min 34:10

Bericht Costa Rica SR Fernseh

 

Euer Stefan

run on

 

Bericht von Costa Rica

25.02.2014

 

Pfälzer Merkur und Saarbrücker Zeitung von Werner Degott

 

Euer Stefan

run on

 

 

 

Die Wüste ruft!

 

21.02.2014

 

Im Oktober 2015 will ich 250 km in 6 Tagen durch die Atacama Wüste laufen. Gestellt bekommen wir nur das Zelt und Wasser. Den Rest ist täglich in unserem Rucksack mitzuführen. Mal sehen ob mein Körper und Geist in der Lage ist auch in der Wüste zu bestehen.

 

euer Stefan

run on

 

Geschafft!

14.01.14

 

Nach 235 km 10800 HM und 6 Tagen war das Abenteuer Costa Rica erfolgreich abgehagt. Hier ein kleiner Bericht wie es mir ergangen ist. Bilder findet Ihr im Media Bereich.

 

 

 Am 28 Januar 2014 war es soweit. Ich stieg ins Flugzeug in Frankfurt ein mit dem Ziel, in sechszehneinhalb Stunden in Costa Rica San Jose, wieder festen Boden unter den Füßen zu haben.

Ein großer Traum wird wahr. Ein halbes Jahr, jeden Tag, trainierte ich meinen Körper bis ans Limit und darüber hinaus. Schwere Beine gehörten ab sofort zum Altag.

Auf meine Runden durch die heimlichen Wäldern fragte ich mich immer wieder nach dem Warum und dem Nutzen von diesem Lauf. Auf der suche nach der Antwort stellte ich mir immer jenen Zieleinlauf vor, den ich am 08.02.2014 in Drake Bay erreichen werde. Extra Motiviation bekam ich durch mein Idol Christian Schiester, der auch auf der Startliste stand. Der Red Bull Sportler aus Österreich ist einer der besten Abenteuerläufer die es zur Zeit gibt.

Gut ausgerüßtet mit Laufschuhe von Landau Running Company, Nahrung von Sponsor Sport Food, Aminosäure von AminoSkin, eine Black Diomand Kopflampe von Bergzeit und X-Bionic Shirts und Tights stellte ich mich am 02.02.2014 mit fast 100 Läufverrückten bei Quepos an die Startlinie.

6 lange Tagen extreme Hitze nicht zu vergleichen mit San Jose, hohe Luftfeuchtigkeit, extreme technisch anspruchsvolle Anstiege und Abstiege im tiefsten Dschungel forderten mich jeden Tag heraus. Der eiserne Wille nach dieser Medaille ließen mich Berge versetzen wo ich nicht im Leben im Glauben zu standen gewesen zu sein.

All die Schindereien im Training Monat für Monat Tag für Tag und der eiserne Wille Drag Bay zu Fuß zu erreichen hatte sich am 08.02.2014 ausgezahlt. Dazwischen waren extreme Leidensphasen mit extreme Schmerzen, Tränen, der Gedanke an das Aufgeben aber auch schöne Momente wie z.B. Aussicht auf ein wundervolle unberührte Landschaft, Leute die dich Anfeuerten weiter zu machen und glückliche Kinder, trotz Amut, die dich anfeuerten und dir Mut machten. Dessweiteren würde ich von vielen Freunden aus der Heimat angefeuert. Dies gebührt ein extra Dank. Nach 235 km und 10800 HM bekam ich von Tim Holmstrom, einer der Rennorganisatoren, die langersehnte und hart erkämpfte Medaille an der Strand von Drag Bay umgehangen. Ein sehr emotionaler Moment der auch nicht ganz ohne Tränen ablief. Ich spürte förmlich wie die Last und den Druck, nicht zu versagen, von meinen Schultern abfiel. Erleichtert von dieser Last konnte ich die letzten Tagen vor meinem Heimflug genießen. Paar Tage danach bin ich schon wieder auf der Suche nach einem neuen Abenteuer. Ja ich bin süchtig. Süchtig nach dem Endorfinrausch, wenn die Muskeln anfangen zu zittern und alles weh tut und nach der Belohnung, die man bei einem Zieleinlauf bekommt. Eindrücke und Erinnerungen, die dir keiner nehmen kann. Und die man nur erlebt wenn man zu Fuß unterwegs ist.

Meine Reise geht weiter auf der Suche nach dem Sinn des Lebens, nach dem perfekten Rennen, nach meinen Grenzen. Wie weit kann i eigentlich Laufen? Was kann ich meinem Körper noch zu muten? Ich werde es herausfinden. Vielleicht schon beim nächsten Abenteuer auf irgendeinem Kontinent der Welt, wenn ich wieder meinen Körper herausfordere an seine Grenzen oder weit darüber hinaus zu gehen. Es gibt so viele und schöne Plätze auf der Welt, die von mir erlaufen werden möchte.

 

euer Stefan

run on


 

The Coastal Challenge 2014 

31.01.14

 

Bericht aus der Saarbrücker Zeitung von Wolfgang Degottt

 

 

Bericht von Sponsor Sport Food

20.01.13

 

http://www.sportfood4you.ch/2013/11/stefan-jung-auf-dem-weg-an-die-coastal-challenge-costa-rica/

 

euer Stefan 

run on

 

 

Noch 2 Wochen bist zum Start

18.01.13

 

 

 

 

 

 Täglich drehe ich neine Runden ,Tag und Nacht,in der Schweiz und in den heimischen Wäldern des Bliesgaus. Immer am Limit versuche ich mich auf die bevorstehenden Belastungen einzustellen. Mit der Hoffnung ein gutes stabiles Fundament aufzubauen . Mit diesem Fundament und den zwei Tugende "Respekt und Vertrauen" bin ich bereit mich der Herausforderung zu stellen.  In paar Tage ist es soweit und ich tausche den deutschen Winter mit dem tropischen Sommer. 


euer Stefan 

run on 

 

 

 

Stärke ensteht durch Gleichmäßigkeit

 

28.12.13


Täglich drehe ich meine Runden durch die heimischen Wäldern. Das Ziel immer vor Augen. 36. Tage bis zum Start des Dschungellauf im fernen Coasta Rica. Anspannung steigt. 


euer Stefan

run on

 

 

Guten Rutsch in das Jahr 2014

 

28.12.13


Ich wünsche euch ein guten Rutsch in das neue Jahr. Ziele stecken und diese zu erreichen ist das Ziel. Auch im nächsten Jahr ist meine Wunschliste voll und will erfüllt werden. Auf zu neuen Abenteuern.


euer Stefan 

run on

 

Ziel rückt näher

14.11.13

 

Weniger als 90 Tagen sind es noch bis zur Startlinie für das große Projekt. Hier ein kleiner Bericht vom Training das SR Fernseh gemacht hat. Ab Min 33:30 ist er zu sehen. Ich erlaufe mir weiter meine Welt.

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=21815&t=SR-Mediathek

 

euer Stefan

run on

 

 

2.Pfälzer Felsentrail 2013
13.08.13

 

 

 Auch die 2. Auflage war ein voller Erfolg.Fast 60 Läufer machten sich dieses Jahr auf die Strecke. Hier der Bericht von Pirmasenser Lokalzeitung

 

Bericht 2.Pfälzer Felsentrail 2013

 

euer Stefan

run on

 

Testlauf bestanden!

 

01.08.13

 

Mit jetzt fast 4 Wochen Training in Richtung Costa Rica habe ich  den ersten Testlauf bestanden und der Hitze getrotzt. Bei 38 Grad Celsius belegte ich bei dem Trail Römische Weinstraße den 21. Platz mit einer Zeit von 13:37:34 Std. Dabei ging es über 85km und 3000 HM durch die Weinbergen rund um Schweich an der Mosel.

Bin zur Zeit sehr zufrieden mit dem Verlauf des Trainings. Auch bei diesem Lauf kann ich mich nicht beschweren. Ich habe mich nicht verletzt , nicht verlaufen und mein Kopf war stark genug in dieser extremen Hitze zu bestehen. In 1 1/2 Wochen laufe ich die 45 km beim Pfälzer Felsentrail 2013. 

Bis dann und run on

 

euer Stefan

 

21.07.13

 

 

Seit  3 Wochen ist das Training für Costa Rica im  vollen Gange. Und wie man sieht werden die Füße zur Zeit öfter mal nass. :-D

Samstag werde ich an einem 85 km und 3000 HM  Lauf namens "Trail Römische Weinstraße" teilnehmen.  Es geht dabei nur ums ankommen und Spaß haben. Zeit ist diesmal egal.

Die Vorbereitungen auf den Pfälzer Felsentrail 2013 am 11.08. laufen auf hochtouren. 60 Läufer und Läuferinnen dürfen wir dieses Jahr begrüßen. 

 

Gruß euer Stefan 

run on 

 

 

 

Bericht Pfälzer Merkur

11.07.13

 

http://www.pfaelzischer-merkur.de/sport/art27519,4855926

 

Gruß euer Stefan

run on

 

Pfälzer Felsentrail 2013

20.06.13

 

11.08.13 ist es wieder soweit. Neuauflage des Pfälzer Felsentrail. Gemeinsames Laufverknügen über 45 km.

 

Gruß euer Stefan

run on

 

Kein Happy End beim SH Supertrail.

14.05.13


In aussichtsreicher Position liegen musste ich auf der 2.Etappe vorzeitig verletzungsbeding auf geben. Hier der Bericht.( Bericht SH-Supertrail 2013 )

 

Gruß eurer Stefan

run on

 

Neue Herausforderung für 2013
31.03.13

 

Start beim SH-Supertrail 2013 im Mai. 126 km mit 3500 Höhenmeter in 2 Tagen werde ich belaufen. Für mich ist es ein weiterer Test für Costa Rica

 

Gruß euer Stefan 

run on

 

 

 

 

Trainingsmarathon in den nördlichen Vogesen

 

31.03.13

 

Ganz nach dem Motto "Stärke entsteht durch Gleichmäßigkeit"(Christian Schiester), ging es am 22.03.13  bei herrlichen Wetter auf nach Saverne um die dortige Umgebung zu erlaufen. Mit 43 km 1200 HM war ich zufriede mit meiner Ausbeute.

 

Gruß euer Stefan

run on 

 

 

1.Felsentrail Nachtlauf

12.02.2013

 

Start zum 1. Felsentrail Nachtlauf am 27.04.2013 in Rodalben. Gleich anmelden unter www.trailrunningschule-saarpfalz.de. Noch wenige Plätze frei.

 

Gruß euer Stefan 

run on 

 

 

Lust auf Trailrunning?

18.12.12

 

Lust mit mir Durch die unberührte Natur zu laufen? Trailrunningschule Saarpfalz macht es möglich.

 

Gruß euer Stefan

run on

 

Schweiz ich komme.

25.11.12

 

Start beim Swiss Mountain Mystery Trailweekend am 2. Advend. Laufen mit Gleichgesinnten. Hoffe auf jedemenge Schnee.. Immer im Blickfang von Eiger Mönch und Jungfrau. Ansonsten 4 Wochen im Training erste Impfungen gut überstanden.

 

Gruß euer Stefan

run on  

 

100 Meilenlauf abgesagt!

09.10.12

 

Auf Grund einer Erkältung mußte ich meinem Start beim SUT 100 am 13.10.12 absagen. Für mich heißt es jetzt 100% erholen und danach mit dem Training für Costa Rica starten.

 

euer Stefan

run on 

 

 

 

Zurück aus den Bergen

29.09.12

 

werde ich in 2 Wochen bei einem  100 Meilenlauf (161km) starten. Ich werde dort hauptsächlich auf die Ernährung achten und unter Wettkampfbedingungen testen. Mit diesem Lauf startet offiziel meine Vorbereitung zum großem Ziel.

 

 

Euer Stefan

run on

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rauf auf den Berg!

31.08.12

 

Höhentrainingslager in Österreich. Von 21. -23.09. werde ich meine Zelten in Österreich aufschlagen. Viele Kilometer und Höhenmeter stehen auf dem Programm. Der wilde Kaiser und andere Berge werden erklummen.

 

run on

euer Stefan 

 

Bericht vom Trailwochenende mit mirPfälzer Felsentrail 2012
13.08.2012

 

Ein schöner Bericht von der Pirmasenser Lokalzeitung über den, am 05.08. , organisierten Traillauf mit mir. Alle sind unversehrt am Ziel angekommen.

 

euer Stefan
run on

 

 

Neuer Partner!
24.07.12

Ich freue mich mit Sponsor Sport  Food den Dschungel in Costa Rica zu erkunden. Verpflegung ist das A und O und das unter diesen Bedingungen erst Recht. Da ist Sponsor eine Topmarke, wenn es um solche Dinge geht. Auf eine gute Zusammenarbeit!

 

euer Stefan 
run on

 

 

 

Neuer Partner

12.06.12

 

 

Ich freue mich mit AminoSkin als neuer Partner an meiner Seite neue Abenteuer  erleben zu dürfen. AminoSkin wird von mir in Costa Rica auf Herz und Nieren getestet. Überzeugt hatte es mich beim Salomon Zugspitz Ultratrail durch die schnelle Erholung.  Auf eine gute Zusammenarbeit

 

euer Stefan
run on

 

Trailrunning mit Stefan!
09.Juli.2012

 

Am 05. 08.12  könnt Ihr mit mir  über die schönen Singeltrails von Rodalben laufen. Lockeres laufen ohne Zeitdruck. Gute Möglichkeit um erste Eindrücke in das Trailrunning zu gewinnen. Längste Strecke  wird ca. 45km sein und die kürzeste ca. 10km. Dazwischen wird es auch noch ein paar Ausstiege geben.
Wer Lust und Zeit hat, einfach  mir eine Mail,  unter dem Link 
Kontakt,  schicken und anmelden. Start wird um 0900 Uhr am Hilschberghaus in Rodalben sein

 

Gruß euer Stefan

run on

Geschafft!
24.06.12

Mit Stolz kann ich wieder eine neue Geschichte erzählen. Dreimal musste ich den größten Berg Deutschland rauf und runter. Steigungen so steil, dass man manchmal auf allen vieren krabbeln musste. Ein Sturz, bei der ersten große Schneepassage in die Tiefe zwang mich das Tempo rauszunehmen. Ab sofort lief ich nicht nur gegen die Strecke und Zeit, sondern auch die Angst nochmal abzustürzen mit. Mit 20:42 langen Stunden habe ich auch diese Herausforderung gemeistert und bin gestärkt und voller Tatendrang. Auf  zum neuen Kapitel, zur neuen Geschichte, neuer Herausforderung und neuen Ufern.

                               
Gruß euer Stefan
run on 

 

Geschafft!
11.06.12

Gemeinsam haben wir die Trails von Masevaux (F) gerockt. 42km und 1800 HM konnten uns nicht stoppen. Wir sind nur so über Felsen, Wurzeln, Bäche, steile Anstiege, Bergab mit eingebauten  Treppen geflogen. Auch der Versuch uns freilaufende Kühe und Ziegen mitten auf der Strecke zu parken, schlug fehl. Didi ist ein super Läufer. Es gibt zur Zeit nur 5 blinde Ultraläufer und ich hatte die Ehre mit dem Besten zu laufen. Für mich läuft der Countdown jetzt. Nur noch 11 Tagen bis der größte Berg Deutschlands nach mir ruft.

 

 Gruß euer Stefan

 run on

 

Premiere als Guide für Blinden Marathonläufer
09.06.12
 

Spontan entschlossen werde ich mein Versprechen, dem ich einem blinden Läufer gemacht habe, einlösen  und  morgen mit Ihm einen Bergmarathon in Frankreich laufen. Für mich ist es eine Premiere als Guide. Ich nehme diesen Lauf mit  als letzter Test zum großen Berg in 2 Wochen. 

 

Gruß euer Stefan 
run on

 

Der Berg ruft!
31.05.12

In 23 Tagen ist es soweit! Das Abenteuer schreit nach mir. Die Zugspitze ist das anvisierte Ziel des Extremsportlers. Unzählige Kilometer habe ich  auf meiner Hausstrecke absolviert. Der Drang nach neuen Zielen ist unendlich groß. Meine Beine können es kaum erwarten loszulaufen. Es durstet mich nach mehr und ich werde jeden Kilometer, so hart wie er auch sein mag, geniesen. 
 

Gruß euer Stefan
run on

 

Morgen gehts mit meinem Freund Martin einen langen Lauf durch den Pfälzer Wald. Auch das Hinterzimmer des Pfälzerwaldläufers Martin genannt. Schöne Single Trail mit knackigen Anstiegen. Genau das Richtige Profil für die Vorbereitung.

 

Gruß euer Stefan

run on 

 

 

Top

https://www.facebook.com/runnningman

http://www.google.de/addurl/